SCHMIEDE DER ZEIT
SCHMIEDE
PROLOG
METAMORPH.
VERGANGEN
FEUER
SKLAVEREI
FEUDALISMUS
KAPITALISM.
ZEIT
IMPERIALIS.
FREIHEIT
VERRAT
SEHNSUCHT
GEGENW.
WAHRHEIT
REVOLUTION
SELBSTBEW.
ZUKUNFT
EINHEIT
SELBSTÄND.
SELBSTVER
EPILOG
INHALT
FOTOALBEN
LINKS
QUELLEN
IMPRESSUM

Erwin Meckelburg.
Jahrgang 1944,
Stud.: TU-Dresden 1964-1969
Maschinenbau,
Berufspädagogik,
Promotion 1973
zum Doktor der
Philosophie

Herzlich willkommen auf meiner Website. Nehmen Sie sich die Zeit zum Verweilen, vielleicht zum Suchen nach den Geheimnissen der Welt. Oder, um festzustellen, das vielleicht andere Wege für Sie geeigneter sind.

„Schmiede der Zeit“ ist ein Gedicht mit philosophischem Inhalt, in dem ich versuche, auf  ausge- wählte Fragen unserer Zeit Antworten zu finden. Es ist in den Jahren nach 1989 entstanden. Staaten in denen das Volk der Souverän war, gaben diese Souveränität auf, um sich beherrschen zu lassen. Aber auch die modernen Produktivkräfte, wie

Automaten, Computer, Kommunikationstechnik und Wissenschaft werfen viele Fragen auf, über die es sich nachzudenken lohnt. Den Beruf des Schmieds habe ich in den Titel genommen, weil er mit Beginn unserer heutigen Epoche vor ungefähr 4500 Jahren entstanden ist. Auch wenn er heute zu einem seltenen Handwerksberuf wurde, steht er doch symbolisch für die Beherrschung des Feuers, für gestalterisches Empfinden, für Kraft und handwerkliches Können. Schmiede waren es wohl, die die erste Dampfmaschine bauten. Und die Zeit, als Maß der Bewegung - d.h., als Maß vom Werden und Vergehen, bestimmt unsere Entwicklung. Ja, das soll es sein: Gestalter ihrer eigenen Entwicklung muss die Menschheit werden! Ich lade Sie ein, zu einem Bummel in das Reich meiner Gedanken.

Die Veröffentlichung der Website erfolgte am 1. Juni 2005.
Die letzte Veränderung ist vom 21. August 2010

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir über die Kontaktseite Hinweise für die Vervollkommnung des Inhaltes geben würden. Ich bin mir durchaus bewusst, dass man sich dem „Stein des Weisen“ bei diesem Thema nur annähern kann.

Counter

Über den nebenstehenden Schalter gelangen Sie zu meiner Autobiographie.

Besuchen Sie auch meine Seite mit Bildern mit Stereogrammen zum Thema “Geheimnisvolle Ostern”

Entdecken Sie die phantastische Welt der “Geheimnisvollen Weihnachten” in meinen dreidimensionalen Bildern.

[SCHMIEDE]

Zur Widmung geht es über das Go Menu

Counter

Ich möchte an den Anfang der Seite